Oscar de la Renta

Oscar de la Renta macht Mode für „First Ladys“
Oscar de la Renta, Geboren 1932 in Dominikanische Republik ist ein international renommierter Modeschöpfer. Mit 18 Jahren wanderte de la Renta nach Spanien aus, wo er in Madrid Malerei studierte. Ein Spanisches Modehaus stellte ihn als Modezeichner ein. Nach Modeassidtenzen in Paris ging er 1963 nach New York, wo er für Elizabeth Arden arbeitete.

1965 begann er unter eigener Marke erfolgreich Mode zu verkaufen. Diese Mode wird unter dem Namen Oscar de la Renta verkauft die elegante Kleider für Damen graziöse bestimmt sind. Unter seiner zweiten Marke, Pink Label, verkauft er Accessoires, Männer-und Sportbekleidung Sowie Parfums. Zu besonderem Ruhm verhalf Ihn, das er immer die „First Ladys“, die Frauen der amerikanischen Präsidenten einkleidete. z.B. Jackie Kennedy und Nancy Reagan Hillery Clinton.

Für einige der Kreationen von Oscar de la Renta braucht man einen Modelkörper, um Darin gut auszusehen. Der Grossteil der Kollektion Jedoch sind äußerst elegant. Taillierte Etuikleider in frischen Farben wie Melone, Limette oder Pflaume verströmten automatisch den Esprit, für den Oscar de la Renta bekannt ist. Ganz zu schweigen von den Abendmode, Die Spätestens Während der Award-Saison Ihren großen Auftritt haben.

Quelle: Wikipedia

Veröffentlicht in Designer, Fashion Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*