Retro Mode kehrt zurück

Retro Mode

Was ist ein Retro Mode oder Retro Look?

Ist eine neue Mode aus alter Zeit – in der heutigen Zeit neu entdeckt?
Mini-Mode, Petticoats, Hippie-Look oder kurz gesagt Retro Mode. Die unvergesslichen Mode von 60 ger und 70 ger jahren Retro-Style wieder angesagt.

Von Christian Dior entworfene "New Look" mit weit schwingendem Glockenrock, stark taillierter Jacke mit Schößchen, lange Hosen, T-Shirts, Nylonstrümpfe, wippende Petticoats und Pferdeschwanzfrisuren oder Pulli über Hose oder Rock bis hin zu schwarz umrandeten Augen sind Mode die wieder zurück kommt.

Coco Chanel 1954 präsentierte auf einem Defilee ein Tweed-Kostüm mit Goldknöpfen und langen Perlenketten, die heute ein Klassiker ist und von eleganten Damen sehr gerne getragen wird. Minirock mode nimmt auch unter Retro Look und Kostüme Burlesque Stil seine feste platz, wurde von Engländerin Mary Quant erst 1964 Inspiriert und seit dem aus dem mode nicht mehr wegzudenken. Sowie Hippie Trend, 70er-Jahren Midi, Mini, wieder Maxi, grelle Farben, viel Kunststoff, High Heels und - in der alternativen Szene - Punk. Retro Look wird definiert als verschiedenen Stilrichtungen vergangener Zeiten die wieder getragen wird. Als eine Art neues Modebewusstsein wird die Retro Mode bezeichnet.

Damen lieben Retro Mode

Ein Retro Mode ist zwar heute ein trendiges und recht ausgefallenes Stil, aber in gewisser Weise nicht wirklich „Neu“ für diejenigen, die der vergangenen Zeit angehörten und den Trend bereits kennen.

Die Modeszene entdeckt eine neue Stil – die es schon seit geräumige zeit gibt. Das Abendmode-Cocktailkleider mit Petticoat  wie in Elvis Presley zeit unversichbar war. Jahren in der Versenkung wieder nach oben geschafft. Mit viel Glamör, wenig Tamtam und einer Kleid, die man bis vor Kurzem noch sehr schwer zu bekommen könnte. Jetzt trägt sie halb Hollywood.