Alle Jahre wieder - Couchsurfen beim Weihnachtseinkauf

Aug202008

Gottseidank hat das Internet die Geschenkesuche so bequem gemacht. Statt mich durch überfüllte Kaufhäuser zu zwängen und mit Weihnachtsmusik beschallt zu werden, die ich mir nie selbst ausgesucht hätte, mache ich es mir auf der Couch gemütlich und hole mir erstmal Ideen und erledige mit Couchsurfen. Ich habe ja keinen Stress: niemand wird mir etwas aus dem Regal greifen.  

Weihnachtsgeschenke von zuhause aus mit Couchsurfen

Man sollte nicht zu verbissen nach den richtigen Geschenken suchen. Meine Freunde und Familie haben natürlich längst alles, was sie zum Leben brauchen. Wenn man Bücher verschenkt, ist es nie sicher, dass man auch den richtigen Geschmack trifft. Deswegen gebe ich mir immer Mühe, für alle etwas zu finden, das Spaß macht und gleichzeitig nützlich ist. Sowas kommt immer gut an. Ich liege meist nicht verkehrt mit Geschenken, die mir auch selber gefallen würden.  

Weihnachtsgeschenke oder nur Gutschein

Wenn ich genügend Ideen gesammelt habe, fasse ich meine Einkäufe von zuhause aus in der Regel in einer großen Bestellung zusammen. Das dient der Übersichtlichkeit und schont die Umwelt. Mit dem großen Paket mache ich mir dann an einem Sonntag im Advent eine umgekehrte Bescherung: ich packe alle Geschenke nacheinander aus und wickle sie liebevoll in Papier ein. Fertig.   

Persönliche Geschenke für Adventszeit

Am Tag vor Heiligabend stelle ich mich lieber mit einem Becher Glühwein auf den Weihnachtsmarkt und schaue mir ganz entspannt die Drängelei an. Tausend Menschen versuchen in Panik, noch etwas zu finden. Irgendetwas. Eine schöne Adventszeit! 

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!