Herbst-/Winterkollektionen von La Perla

Neues von La Perla: Einblicke voller Überraschungen in die aktuellen Herbst-/Winter Kollektionen jetzt im Online-Shop
La Perla-GlamourLa Perla präsentiert in der aktuellen Saison Kollektionen voller Phantasie und Vielfalt. Es gibt viel zu entdecken: Vornehme Atelier-Couture (La Perla), süße Verlockungen aus der französischen Provence (La Perla Glamour), modernes Design gepaart mit innovativen Materialien (La Perla Studio) oder Verführung pur in Art großer Stars (La Perla Black Label). Die Marken Malizia by La Perla und Joelle by La Perla halten weitere Überraschungen bereit: Malizia by La Perla lässt uns die verborgene Symbolik der Blumen entdecken, während die Nightwearkollektion Joelle by La Perla erstmals Lingerie präsentiert.

La Perla: Atelier Couture  Die neue Kollektion La Perla verbreitet ein aristokratisches Flair. Die edlen Teile präsentieren sich wie von Hand gearbeitete Kostbarkeiten aus einer Werkstatt der Haute Couture Mode. Noble Stickereien auf Tüll, feiner Seidensatin, hauchzarte Seidengeorgettes, grazile Makrameearbeiten und vornehmste Spitze lassen die Lust am üppigen Dekor spüren. Dennoch ist Zurückhaltung geboten. „Noblesse oblige“. Eleganz ist eine Frage von geschmackvoller Ausgewogenheit.

La Perla Glamour: Dolce Provence  „Dolce Provence“: Aus der liebenswürdigsten Ecke Frankreichs stammt die Inspiration für die aktuelle La Perla Glamour Kollektion. Frische Romantik gesellt sich zu charmanten Retrozitaten wie etwa kostbarer Tüllstickerei in Kombination mit Plissierungen. Leavers-Spitze versprüht zarte Leichtigkeit. Unkonventionell ist das klassische Schottenkaromuster in weichen Pastellnuancen, das von zartem Blütenregen übersät ist. Auf Passform und Tragekomfort muss nicht verzichten, wer die Spitze liebt: Das hauchfeine Gewebe wird mit flaumweichem Baumwoll-Lycra kombiniert. Neben den klassischen Farben Schwarz und Rot dürfen natürlich pastellige Töne von Natur bis Beige, Altrosa bis Glyzinie und Soft-Grau nicht fehlen.

La Perla Studio: Klares Design und Modernität  Funktionalität und höchste Ansprüche an stilvolles Design treffen in der Kollektion La Perla Studio aufeinander. Ein Spiel mit transparenten Einblicken, Farbkontrasten und markanten schwarzen Silhouetten erzeugt eindrucksvolle visuelle Effekte. Die linienverliebte Kollektion präsentiert originelle Ideen mit besonderer Raffinesse. Der ultramoderne „Bandage-Look“ feiert die handwerkliche Tradition der Haute Couture. Von Hand aneinandergenähte Bänder aus hochelastischem Material schmiegen sich an den Körper und umhüllen ihn fließend wie eine zweite Haut. Leicht und natürlich im Material und dennoch feminin durch ihre raffinierte Verarbeitung zeigen sich hingegen die Modelle der Linie „Natural Instinct“ aus innovativer Mikrofaser. Eyecatcher sind die inszenierten Transparenzen sowie aufwendige Verarbeitungsdetails wie zum Beispiel glänzende Steppnähte, hochwertig gearbeitete Einfassungen und Abschlüsse. Die Farbpalette ist inspiriert von hochaktuellen Make-up Tönen: Skin, Vanille, Mokka, Schwarz.

La Perla Black Label: Cabaret Als bühnenreif könnte man die aktuelle Kollektion La Perla Black Label bezeichnen. Denn Inszenierung ist hier alles. Die Kombination von transparentem Tüll mit blickdichtem Satin provoziert durch ein Spiel aus Verdecken und Enthüllen während das Schleifchendekor an den verführerischen Dessous trügerische Naivität vorgaukelt.Inspiriert ist die die Kollektion von Cult Movie Stars wie Liza Minelli in Cabaret oder Catherine Zeta Jones in Chicago. Vorhang auf auch für die raffinierten Accessoires, die die weibliche Verführungskunst unterstützen: Stock und Melone sowie metallene Strumpfhalter oder kristallbesetzte Käppchen, die die Brustwarzen verdecken. Die Lichter gehen an, die Show beginnt.

Malizia by La Perla: Die Sprache der Blumen  Mit der Symbolik von Blumen, ihrer „geheimen“ Sprache, drückt die Kollektion Malizia by La Perla Stil und Eleganz aus. Orchideen- und Wildrosenmotive sind in zarte Spitze eingearbeitet und Kamelienprofile zieren großflächig Dessous während ein Meer aus Mohnblumenstickerei den feinen Tüll verzaubert. Das an sich schon verführerische Material Spitze wird noch unwiderstehlicher durch die eingearbeiteten zarten Blüten. Es ist eine Frage persönlicher Vorlieben, welche Blumensymbolik man am ansprechendsten findet: Die Sinnlichkeit der Orchidee, die Empfindsamkeit der Wildrose, die Vortrefflichkeit der Kamelie oder aber die Heiterkeit der Mohnblume.

Joelle by La Perla: Die See-Dame  Die kühlere Jahreszeit kann kommen. Joelle by La Perla verwöhnt uns mit flauschigen Fleece-Morgenröcken und kuscheligen Modellen in Mohair-, Pelz- und Fleeceoptik. Behagliche Mohair-Bettjäckchen dürfen im Winter ebenfalls nicht fehlen. Geheimnisvolle Ideengeberin für die Kollektion ist die Vorstellung von der nächtlichen Erscheinung einer Dame. Aus einem See steigend projiziert sie wie ein Traumbild Mysterium und Magie auf die Oberfläche des Gewässers.

Joelle by La Perla Underwear Kollektion  Erstmals wird die Nightwear Kollektion Joelle by La Perla durch eine edle Underwear-Serie komplettiert. Die hochwertige Verarbeitung der Joelle by La Perla-Kollektion wird in einer stilvollen Hommage an die weibliche Schönheit auf Dessous übertragen. Die typische Kombination aus Eleganz und Tragekomfort zeigt sich auch in der Materialwahl mit feiner Leavers-Spitze, Jersey Stretch, Sensitive Lycra und bedrucktem Tüll.

Veröffentlicht in Catwalk, Fashion Getagged mit: , , ,